/telephone_history/istoriya-sozdaniya-telefona/index.php
/

Joining Ausflüge

Um zu sehen, unser Museum stellt leben, füllen Sie bitte dieses kurze Formular aus um sich zu registrieren füllen:

CAPTCHA

CAPTCHA

Geben Sie die Buchstaben, die Sie auf dem Bild sehen *

FEEDBACK


CAPTCHA

CAPTCHA

Geben Sie die Buchstaben, die Sie auf dem Bild sehen *
St. Petersburg | Moskau
RU | EN | DE | FR | ES
+7 (495)825-03-85
Eine Tour buchen
+7 (495/499)800-13-30
AM ANFANG WAR DAS WORT
Der Begriff "Telefon" ist viel aelter als das erste Aufkommen der praktischen Telefonie. 1795 fuehrte X. Wolke, der Hauswirt eines St. Petersburger Gaestehauses, der Zarin Katharina seine "Telefonkunst" in Gatchina vor: eine Vorfuehrung von akustischer Kommunikation durch Roehren zwischen Petersburg und Kronstadt.
VOR DER ERFINDUNG BELLS
Eine ernstzunehmende theoretische Basis fuer die Verwirklichung der Telefonie wurde in den Jahren 1849-54 von dem Mechanikingenieur Charles Bourseul in Paris entwickelt. In seiner Doktorarbeit aus dem Jahr 1854 erklaerte er die Funktionsweise des Telefons, das allerdings nicht einmal in einem Prototyp gebaut wurde.
DIE GROSSE ERFINDUNG
Als Geburtsdatum des ersten elektrischen Telefons wird allgemein der 14. Februar 1876 angesehen. An diesem Tag liess Alexander Graham Bell, ein in Schottland geborener amerikanischer Wissenschaftler, seine Erfindung, einen Spechapparat (einen Apparat zur Fernuebertragung von Schall mithilfe von elekrischem Strom) im Washingtoner Buero von Western Union patentieren. Nur zwei Stunden spaeter wurde ein weiterer Patentantrag fuer einen "Apparat zur telegraphischen Uebertragung und zum Empfang von Sprachgeraeuschen" eingereicht von...
AUF DEM WEG ZUR VOLLKOMMENHEIT
1877 begann die St. Petersburger Niederlassung der deutschen Firma Siemens & Halske mit der Ausgabe von Telefonen mit zwei Handapparaten, einer fuer den Empfang und der andere fuer die Uebertragung von Sprache.

Im selben Jahr verwendete ein Erfinder namens Vaden eine Telegraphentaste, die spaeter durch einen Knopf ersetzt wurde, um jemanden anzurufen.